15 Jahre WoW – Powerleveln im Alteractal!

WoW Alteractal Powerleveln
(Bild: Blizzard Entertainment)

Falls ihr auf eurem WoW-Account in Retail noch ein paar Twinks rumstehen habt, die langsam mal in Richtung Maximalstufe kommen sollen, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, es anzupacken.
Denn aktuell könnt ihr im Event Korraks Rache, das zum 15. Geburtstag von World of Warcraft läuft sehr leicht powerleveln.

Was ist Korraks Rache?

Korraks Rache bringt das klassiche Alteractal zurück – ohne Zeitlimitierung und Tickets, aber als kleinen Anreiz gibt es für die Teilnahme auch dicke Erfahrungspunkte-Schübe!
Teilnehmen könnt ihr an Korraks Rache, wenn ihr zwischen Stufe 10 und 120 seid.

Spielt ihr einige Runden und schließt einige Quests ab, sammelt ihr Zeitverzerrte Abzeichen.
Habt ihr 200 Stück zusammen gibts neben einem Erfolg auch den Frostwolfknurrer (Horde) bzw den Kampfwidder der Sturmlanzen (Allianz).

Wie kann man in Korraks Rache powerleveln?

Wenn ihr am Event-Schlachtfeld teilnehmt bekommt ihr für einige Dinge nette Erfahrungspunkte-Boosts.
Lohnen tut sich die Teilnahme ab Stufe 60, die besten Erfahrungspunkte gibt es im Bereich von Stufe 100-120.

  • Gewinnen: mindestens 100% EXP
  • Verlieren: mindestens 50% EXP
  • 3,5% EXP in regelmäßigen Ticks

Dann gibt es da noch die (einmalige) Quest um Korrak am Friedhof in der Mitte der Karte, die euch neben einer Teleport-Rune und einer Epic-Waffe auch einen netten EXP-Schub gibt.

Zusätzlich könnt ihr pro Tag einige Daily-Quests abschließen, die euch nochmal mindestens 20% EXP pro Quest gewähren.

Insbesondere im Bereich 110-120 sind so je nach Laufzeit des Schlachtfeldes sogar bis zu 5-10 Level machbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here