Schattenseide – Instanz-Farmspot

WoW Schattenseide farmen
Goldbeutel auf 8 Beinen!

Heute gibt es wieder einen netten Farming-Spot für euch – und zwar gehts den Spinnen an die Seide! Ein Rätsel sorgt mal wieder für Preisspitzen bei Materialien aus der alten Welt – und das nutzen wir Goblins natürlich für dicke Gewinne!

Worum gehts?

Wie ihr vielleicht wisst, gibt es seit Patch 7.3 wieder ein neues Rätsel-Mount, das sich hinter ähnlich viel Aufwand und Knobelei versteckt, wie der Gedankenwurm und der junge Sonnenflitzer.

Dieses neue Mount ist der Luzide Alptraum, eine Art Alptraumross, das durch ein neues Rätsel freigeschaltet werden kann.

Luzider Alptraum
Im letzten Schritt der Rätsel-Questreihe benötigt man eine Schattenzwirnmaske, die von Schneider hergestellt werden kann.

Was wird gefarmt – und warum?

Die Schattenseide, die zur Herstellung dieser Maske benötigt wird, hat seit dem Patch einen Raketenstart im Preis hingelegt:

WoW Schattenseide farmen
TheUndermineJournal kann den krassen Anstieg nichtmal richtig darstellen.

Im EU-Durchschnitt liegt der Preis aktuell bei circa 2000 Gold pro Stück, teilweise geht er sogar bis 2500 Gold hoch. Da man 8 Stück Seide zur Herstellung benötigt, ist ein grundsätzliches interesse an dem Material quasi gesichert – wenngleich es fraglich ist ob der Preis so hoch bleibt – oder besser gesagt ob die Leute bereit sind, 16.000 Gold für einen Teil der Quest zu zahlen.

Aber selbst wenn sich der Preis in einigen Tagen bei 500 bis 1000 Gold einpendelt, kann man sich hier leicht ein nettes Zubrot verdienen.

Der Farmspot

Der Farmspot selbst ist denkbar einfach und unkompliziert – und liegt in der Instanz Schwarzfelsspitze. Ich empfehle euch zum farmen einen Dämonenjäger, da ihr euch so viel Rennerei sparen könnt.

WoW Schattenseide farmen
Hier kommt der Dämonenjäger ins Spiel – springen, Teufelsrausch und rübergleiten.

Betretet die Instanz und nehmt den Gang rechts, bis ihr auf der Plattform steht, von der aus ihr zu eurer rechten die Oger sehen könnt.

Drüben angekommen nehmt die Rampe die links herunterführt und folgt ihr, bis zum kleinen Durchgang, an dem ihr Spinneneier sehen könnt.

Lauft ihr dann noch an den zwei Felsbrocken vorbei, findet ihr 3 Spinnengruppen und einen Spinnenboss, den ihr erledigen könnt.

WoW Schattenseide farmen
Lauft die linke Rampe hinunter und folgt dem Weg.

Pro Run könnt ihr im Schnitt zwischen 3 und 6 Schattenseide erbeuten. Nach 10 Runden ist zwar Ende, aber dann könnt ihr die Seide eben wegschicken, loggt wieder aus und wenn sie sich verkauft hat, schickt ihr eurem Dämonenjäger wieder auf Spinnenjagd.

WoW Schattenseide farmen
Goldbeutel auf 8 Beinen!

Tipps & Tricks

Tipp 1: Sterben die großen Spinnen, kommen oft 2-3 kleine Spinnen aus ihnen hervor, die auch Schattenseide droppen können!

Tipp 2: Meldet euch vor dem Spinnentöten bei einer Questgruppe an – und verlasst sie dann sofort wieder. Nun habt ihr eine Minute Zeit die Spinnen zu erledigen – und werdet dann wieder bequem vor die Instanz geportet. Das gleiche funktioniert auch mit der Feuerprobe – und dem herein- und rausteleportieren.

Tipp 3: Stellt die Schattenseide wenn möglich in Stacks zu je 8 Stück ins Auktionshaus, so bietet ihr direkt die gewünschte Anzahl an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here