Schlotternächte – Dicke Profite mit Spielzeug

World of Warcraft Schlotternächte Gold

Vom 18. Oktober bis zum 1. November 2016 finden dieses Jahr wieder die Schlotternächte statt. Meiner Ansicht nach mit dem Winterhauchfest eines der stimmigsten und schönsten Weltevents in World of Warcraft.

Aber wie schon in Warlords of Draeonor gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit mit dem Event Profite einzufahren:

Im Schattenmondtal von Draenor gibt es eine Insel, auf der wir die während des Events verfügbaren Daily-Quests erledigen können. Auf der Insel und an der Küste finden wir einige Kürbis-Monster und viele Skelette.

World of Warcraft Schlotternächte Gold
Position der Insel im Schattenmondtal

Für den heutigen Tipp haben wir es auf die Skelette abgesehen – denn diese droppen das Spielzeug Münze der vielen Gesichter.

Die Droprate liegt bei 0,9 bis 1,5% – aber die Monster sind im Gegensatz zum letzten Jahr auch leichter geworden, da wir nun zehn Level höher sind als sie und kippen dementsprechend schnell um.

  • World of Warcraft Schlotternächte Gold
    Auf diese Skelette haben wir es abgesehen.

Dieses Spielzeug verkauft sich je nach Server für 2000 bis 7500 Gold – und steigt in den Monaten nach dem Event meist auf Preise von über 30.000 Gold!
Wer also eine schnelle Goldspritze braucht ist gut beraten sich noch einige der Münzen zu farmen und schnell zu verkaufen – wenn ihr auf größere Summen aus seid solltet ihr die Items einmotten und einige Wochen bis Monate warten, bis ihr Preis wieder steigt!

Gruppen-Farmen

Am besten farmt sich dieses Item übrigens in einer 5er-Gruppe mit Personal-Loot. Dank der neuen Mechanik respawnen die Skelettpacks viel schneller und jeder hat eine höhere Chance auf einen Münzendrop!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here